Aktuell informiert. Wir halten uns über die Entwicklung und Veränderung der Rechtsentwicklung ständig auf dem Laufenden. Und geben das in periodischen Berichten zur Rechtsprechung oder über andere interessante Themen hier gerne an Sie weiter.

Vorlesung "Immobiliarsachenrecht"

Universität Luzern|13. Dezember 2018

Im Herbstsemester 2018 hält Prof. Dr. Jörg Schwarz an der Universität Luzern die Vorlesung "Immobiliarsachenrecht". Die Vorlesung hat zum Ziel, den Studierenden die Grundprinzipien des Immobiliarsachenrechts zu vermitteln und sie in die Lage zu versetzen, anspruchsvolle Fragen in diesem Bereich behandeln zu können.

Übungen "Privatrecht OR Allgemeiner Teil I"

Universität Luzern|13. Dezember 2018

Dr. Rainer Wey, LL.M. hält im Herbstsemester 2018 an der Universität Luzern die Übungen "Privatrecht OR Allgemeiner Teil I". Es geht dabei darum, das vermittelte Wissen sachlich und methodisch auf konkrete Fälle anzuwenden.

Vorlesung "Grundfragen des Obligationenrechts in der Praxis"

Universität Luzern|14. Dezember 2018

Prof. Dr. Walter Fellmann hält die Vorlesung "Grundfragen des Obligationenrechts in der Praxis". Diese Vorlesung, die am Freitagmorgen von 10:15 bis 12:00 Uhr stattfindet, befasst sich mit den Grundfragen des Obligationenrechts in der Praxis. Sie dient der Vertiefung zentraler Themen des Schuldrechts, etwa des Vertragsschlusses (inkl. AGB), der Willensmängel, der Leistungsstörungen, der Unterscheidung Auftrag/Werkvertrag etc. Diese Themen werden anhand von Fällen aus der Praxis vertieft und mit dem Blick des Praktikers erläutert. Die Studierenden sollen erkennen, wie sich diese Phänomene in der Praxis präsentieren, welche Schwierigkeiten sie bieten und wie diese überwunden werden können. Dabei soll die Kompetenz zur Lösung komplexer Fälle, namentlich die Methodik der Falllösung, vertieft werden.

Vorlesung "Anwaltsrecht"

Universität Luzern|14. Dezember 2018

Im Herbstsemester 2018 hält Prof. Dr. Walter Fellmann an der Universität Luzern jeweils am Freitagmorgen von 08:15 bis 10:00 Uhr die Vorlesung Anwaltsrecht. Ziel dieser Vorlesung ist es, den Studierenden im Hinblick auf eine Tätigkeit als Anwältin oder Anwalt praxisrelevante Kenntnisse des für den Anwaltsberuf massgebenden Rechts zu verschaffen und ihr Verständnis für die Bedeutung dieses Berufs im Rechtsstaat zu wecken.