Rundum gut beraten. Wir leiten und begleiten Sie juristisch zur bestmöglichen Lösung – geschäftlich wie privat. Unsere Anwälte und Notare in Luzern, Emmenbrücke und Sursee arbeiten  interdisziplinär zusammen und kommen in jedem Fall rasch auf den Punkt: unkompliziert, direkt und mit persönlichem Engagement.
  • Newsroom
25. Mai 2018

Urteil des Bundesgerichts zur Berechnung des Betreuungsunterhalts

Am 1. Januar 2017 trat bekanntlich eine Änderung des Kindesunterhaltsrechts in Kraft, mit welcher neu der Betreuungsunterhalt eingeführt wurde. Dieser soll die finanziellen Nachteile (Erwerbseinbusse) ausgleichen, die dem betreuenden Elternteil wegen der Kinderbetreuung entstehen. Wie der Betreuungsunterhalt konkret zu berechnen ist, hat der Gesetzgeber allerdings offengelassen. Der Betreuungsunterhalt wurde daher von Kanton zu Kanton (teilweise sogar kantonsintern) unterschiedlich berechnet, was zu grosser Rechtsunsicherheit führte.

Im Beitrag von Melanie Friedrich erfahren Sie, wie das Bundesgrecht letzte Woche Stellung genommen hat.



zum Beitrag

Tagung "Haftpflichtprozess 2018"

Kultur- und Kongresszentrum Luzern |06. Juni 2018

Prof. Dr. Walter Fellmann leitet zusammen mit Dr. Stephan Weber die Tagung "Haftpflichtprozess 2018", welche sich materiell-rechtlichen Fragen widmet.



zur Veranstaltung